Ferienhof Lucht auf Pellworm

In den Herbstferien 2014 fuhren wir nach Pellworm auf den Ferienhof Lucht. Wir erwarteten wieder Erholung pur, so wie wir es schon von Langeneß kannten, allerdings auch bessere Möglichkeiten zum Einkaufen, da es auf der Insel einen Busverkehr geben sollte.

Wie so oft hatten wir wieder schönes Wetter bei der Anreise, über Nordstandischmoor mit der Fähre (33€ für ein Familien-

Ticket Hin- und Zurück). Das Auto ließen wir am Festland stehen, dafür zahlten wir 10€ für max. 30 Tage. In ca. 45min erreichten wir die Insel. Wir fuhren mit dem Taxi zum Hof, dieser liegt genau am anderen Ende der Insel, dafür direkt hinter dem Deich. Die Ferienwohnung war der absolute Knaller. Es war eigentlich ein Ferien(reihen)haus. Die gesamte Wohnung gefliest, und zur Begrüssung standen auf dem Tisch neben Blumen und Sekt auch noch ein selbstgebackener Apfelkuchen der Vermieterin. Direkt vor der Haustüre begrüssten und 2 Ponys, 2 Alpakas mehrere Katzen und auch der Hund kam immer mal wieder vorbei. Etwas weiter findet man die Hühner, die für das tägliche frische Frühstücksei sorgen.

Ebenfalls auf dem Hof gibt es eine Spielscheune, für die schlecht-Wetter Zeiten. Dort finden die Kinder neben einem Trampolin, Tischtennisplatte, Sandkiste, Riesentafel auch noch eine riesige Strohecke, in der nach Herzenslust getobt werden darf.

Die Kinder fühlten sich sofort wohl, und das leidige Auspacken blieb wiedermal an mir hängen.


Die Lage direkt hinterm Deich ist absolut schön, in nur 1min kann man schauen gehen, ob Flut oder Ebbe ist, und die Wege dort sind auch gut zum Laufen oder Radeln.

Was uns den Urlaub ein wenig vermiest hat, ist das unsere Herbstferien so spät lagen, das es keinen Busverkehr mehr gab. So mussten wir per Fahrrad einkaufen, oder waren dankbar als unsere Nachbarn (einen ganz lieben Gruß übrigens nach Lüneburg) mich zum Einkaufen mitnahmen.

Im November ist dort wirklich der Hund verfrohren, und dann mit Kindern bzw. Ohne Auto ist das wirklich schwierig.


Das nächste mal würden wir früher fahren, denn sie ist allemal eine Reise wert, ebenso wie der Hof Lucht.


http://www.nordsee-pellworm.de/home/



Urlaubsberichte
Ladevorgang läuft...