Spindler Mühle Hotel Horal

Es muss ungefähr 15 Jahre her sein, daß wir zum ersten Mal nach Spindler Mühle gefahren sind. Wir wollten auch mal in einem Hotel Urlaub machen, und das mit 3 Kindern. Und es sollte bezahlbar sein.

Wir buchten damals das Hotel Horal für eine Woche, 2 Erwachsene und 3 Kinder mit Halbpension. Und das ganze für sage und schreibe

555,– DM

Als wir in Spindler ankamen, sahen wir das unser Hotel im Ortsteil Svaty Petr liegt, und es recht weit oben an einem Berg steht. Es erinnert an die 70er Jahre Bauten, innen war alles freundlich eingerichtet.

Wir checkten ein, und bekamen ein Zimmer im Keller.

Nein, nicht im Keller. Da das Haus am Hang liegt, gibt es auch in den 2 Untergeschossen Zimmer mit Balkon. Hier waren einige Zimmer als Familienzimmer hergerichtet. 2 Doppelzimmer, jeweils mit einer kleinen Eckcouch, und einen gemeinsamen grossen Vorraum, von dem das Bad abging. Jedes Zimmer hatte einen eigenen Balkon.

Die Badezimmer hatten damals ihre besten Tage schon gesehen…aber der Preis überzeugte uns.


Pünktlich ab 17Uhr gibt es Abendessen, das war der Hammer schlechthin. So etwas hatten wir noch nie gesehen. Eine wirklich reichhaltige Auswahl machte einem es schwer, an die Kalorien zu denken.

Die Kinder taten so, als ob sie zuhause nichts zu essen bekämen.


Hinter der Rezeption befindet sich eine sehr grosszügige Lobby. Damals standen dort jede Menge Couchgarnituren rum, in die man sich noch richtig hineinfletzen konnte. Heute sind diese moderner, aber nicht mehr so bequem.

Wenn man in die Lobby kommt, geht es links ins Restaurant und in den Speisesaal. Rechts befindet sich ein langer Flur. Von diesem Flur geht das Kinderspielzimmer, der Billiardraum, die Fitnessraum und die Konferenzräume ab. Ganz hinten kommt man in die Wellnessabteilung incl. Whirlpool und Schwimmbad.

Mitten in der Lobby befindet sich eine Wendeltreppe die in die beiden unteren Etagen führt. Ich fand das immer sehr praktisch, so musten unsere Kinder nicht mit dem Fahrstuhl fahren. Auch mein 3 jähriges Patenkind fand sich sehr schnell zurecht.


Das Hotel Horal ist bis heute unser Lieblingshotel. Heute, nach vielen Renovierungsarbeiten, wie neue Wellnessabteilung und neue Bäder, ist der Preis leider gestiegen. Vergangenes Jahr haben wir für 2 Erwachsene und 2 Kinder schon fast 800,–€ bezahlt.


Dort ist der Kunde noch König, und die Mitarbeiter sprechen gut deutsch.


Fazit:

Wir würden jederzeit wieder ins Hotel Horal fahren.


URL: http://www.horal.cz/?lang=de_DE



Urlaubsberichte
Ladevorgang läuft...